mySVGmySVG

Wir rufen Sie zurück

Rückruf Formular

Rückruf Formular

Seminare

Seminare/Ort

bis
23 Veranstaltungen
Seite , pro Seite:
Seite von
Nr. Titel Beginn
LNG_ GAS GEBEN MIT LNG 26.03.2019 - 26.03.2019
Sehr geehrte Damen und Herren,
BGL, Shell, SVG und der Fachverband Güterkraftverkehr und Logistik Hessen laden Sie ein, verflüssigtes Erdgas (LNG) für schwere Lkw als Alternative zum Diesel näher kennen zu lernen.
Wir freuen uns, Sie zu begrüßen bei der gemeinsamen LNG Roadshow.
Nach einem herzlichen Willkommen und Einführung ins Thema durch Ihre Gastgeber sowie einem Impulsvortrag aus dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erwarten Sie interessante Informationen zu den Schwerpunkt-Themen:
  • Iveco Fahrzeugschau und Technik
  • Infrastruktur und Produkt
  • Wirtschaftlichkeit 
Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung. Herzlichen Dank. 
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 02.04.2019 - 04.04.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 03.04.2019 - 05.04.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 12.04.2019 - 16.04.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 12.04.2019 - 16.04.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 10.05.2019 - 14.05.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 13.05.2019 - 15.05.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 14.05.2019 - 15.05.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 15.05.2019 - 17.05.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 15.05.2019 - 16.05.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 17.05.2019 - 20.05.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 20.05.2019 - 22.05.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
FL_BE- Fahrlehrerausbildung Grundlehrgang Klasse BE 20.05.2019 - 17.01.2020
Der Beruf des Fahrlehrers setzt eine "Fahrlehrerlaubnis" voraus. Für den Erwerb dieser Fahrlehrerlaubnis Klasse BE (PKW) sind nach dem Fahrlehrergesetz folgende Voraussetzungen zu erfüllen.
  • Mindestalter von 21 Jahren (bei Erteilung der unbefristeten Fahrlehrerlaubnis)
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Lehrberuf oder eine gleichwertige Vorbildung (z. B. Abitur)
  • Fahrerlaubnisklassen BE
  • geistige, körperliche und charakterliche Eignung
  • ausreichende Fahrpraxis auf Kfz der Klasse B
  • 8-monatiger Vollzeitlehrgang an einer anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätte inklusive Einführungspraktikum und Praktikum im 5. Monat
  • 4-monatiges Praktikum in einer Ausbildungsfahrschule inklusive zwei pädagogischen Tagen und einer Pädagogikwoche an der Fahrlehrerausbildungsstätte
  • mündliche und schriftliche Fachkundeprüfung
  • fahrpraktische Prüfung
  • theoretische und praktische Lehrprobe
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 22.05.2019 - 23.05.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 11.06.2019 - 13.06.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 12.06.2019 - 14.06.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 13.06.2019 - 14.06.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 14.06.2019 - 17.06.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 19.06.2019 - 24.06.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_BK- Gefahrgutfahrer - Erstschulung Basiskurs - Stück- und Schüttgut (2,5 Tage) 19.06.2019 - 24.06.2019
Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahme Klasse 1 und 7) übersteigen und die im Stück- oder Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Tankcontainern, ortsbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsatztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 24.06.2019 - 25.06.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
ADR_AT- Gefahrgutfahrer - Aufbaukurs Tank (1,5 Tage) 24.06.2019 - 25.06.2019
Alle Fahrzeugführer, die an einem Aufbaukurs teilnehmen, müssen vorher den Basiskurs absolvieren. Diese Schulungen müssen Fahrzeugführer absolvieren, die auf folgenden Fahrzeugen eingesetzt werden:
  • Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern, deren höchstzulässige Gesamtmasse 3,5 t
    (Ausnahmen Klasse 1 und 7) übersteigt und die im Stück- und Schüttguttransport eingesetzt werden.
  • Fahrzeuge, die gefährliche Güter in Trankcontainern, ortbeweglichen Tanks oder MEGC, deren Einzelfassungsraum 3 m³ nicht übersteigt oder in Aufsetztanks mit einem Fassungsraum
    bis zu 1 m³ transportieren.
  • Batterie-Fahrzeuge mit gefährlichen Gütern mit einem Gesamtfassungsraum
    bis zu 1 m³.
Ausbl_FL_Fort 1-tägige Fortbildung für Ausbildungsfahrlehrer 15.08.2019 - 15.08.2019
Ausbildungsfahrlehrer gem. § 53 Abs.3 FahrlG unterliegen auch der Weiterbildungspflicht. Der Gesetzgeber verlangt von Ihnen als Ausbilder alle 4 Jahre einen Tag Fortbildung.  Der § 69 Übergangsregelung legt im Abs.4 fest, dass Ausbildungsfahrlehrer, die am 1. Januar 2018 Anwärter ausbilden, erstmalig bis zum 31. Dezember 2019 an einer Fortbildung nach § 53 Absatz 3 teilzunehmen haben. Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auch darüber informieren, dass es zu dem Programm der Agentur für Arbeit „Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“ (WeGebAU) neuerdings eine Förderung nach dem Qualifizierungschancengesetz für Fahrschulen gibt. Damit können Sie zusätzlich zu den Lehrgangskosten auch noch die Lohnkosten der Mitarbeiter während der Lehrgangszeit um bis zu 75% erstattet bekommen. Dieses Programm ist ideal um Mitarbeiter von der Klasse BE Fahrlehrerlaubnis zusätzlich zu Klasse A, CE oder DE Fahrlehrern ausbilden zu lassen. Achtung: Der Termin am 07.05.2019 ist ausgebucht! 
  • Weitere Termine:
August 2019 / November 2019